Wie setzen Sie Ihre Wette in Texas Hold’em Poker

People placing bets with gambling chips

Grund Poker Wetten

Poker ist ein Glücksspiel. Also, wie Sie wetten? In den meisten Spielen, müssen Sie ‘ante’ etwas zu Karten ausgeteilt bekommen. Spieler ihre Einsätze in einen Topf in der Mitte. Am Ende der Seite, die höchste Hand entfaltete Hand gewinnt den Pot.

Sie haben eine der drei Möglichkeiten:

1.Rufen: Wenn Sie anrufen, wette, Sie haben genug zu entsprechen, was sich seit dem letzten Mal, wenn Sie wetten gesetzt worden.

2.Raise: Wenn Sie zu erhöhen, bis Sie erste Wette genug übereinstimmen, was ist zu wetten, da das letzte Mal Wette (wie im Aufruf), dann sind Sie zu erhöhen “die Wette ein weiterer Betrag.

3.Fold: Wenn Sie folden, steigen Sie aus der aktuellen Hand, aber Sie nicht haben, um Geld in den Pot setzen.

Wie setzen Sie Ihre Wette

Eine Wette ist eine Erklärung, dass Sie eine gute Hand haben. Wenn ein Spieler erhöht, werden sie verkünden sie die beste Hand haben und sie werden Geld darauf wetten. Typischerweise werden die Spieler sollten zu erhöhen, wenn sie eine gute Hand haben und diejenigen, die eine schlechte Hand haben, sind wohl zu falten. Wenn jeder hielt sich an dieser Politik, gäbe es keine Notwendigkeit für eine Strategie sein. Allerdings sind die meisten Spieler spielen im Gegensatz zu dieser Idee und versuchen List und trügerisch. Die folgenden Beschreibungen sind strategische spielt:

Blinden-Diebstahl: Wenn Sie sich auf dem Dealer-Button und nur Sie haben die Blinds übrig sind, wird eine Erhöhung oft blind stehlen genannt. Dies kann dazu führen, die Blinds zu einfach überprüfen falten, statt. Diese Strategie wird nie reich machen, aber beendet das Spiel schnell, so können Sie neue Karten ausgeteilt werden (und fügt ein paar Chips zu Ihrem Stack).

Blinde stehlen ist eine enorme Taktik in einem Turnierspiel, vor allem, wenn die Blinds sehr hoch werden.

Steal-Raise: Wenn Sie die letzte, zu handeln und alle Spieler haben Sie überprüft, kann eine einfache Erhöhung der Anzahl der aktiven Spieler zu begrenzen oder den Pot. Dieser Schritt ist nur zu empfehlen, wenn Sie ein Stück von dem Flop getroffen haben und wollen sehen, wo Sie stehen.

Check-Raising: eine Überprüfung, um Ihre Gegner in der Absicht, lockt sie zu erhöhen, so dass Sie re-raisen sie zurück. Ihre Absicht ist es, sie zu locken, um über ihre sichere Hand und Wetten fühlen, so können Sie re-raisen auf sie zurück.

Zum Beispiel war ich in früher Position und hielt AQ und der Flop kam als QSV. Ich wollte nicht jemand aus dem Topf zu erschrecken, damit ich überprüft und wartete auf jemanden zu wetten. Ihr Gegner setzt, und ich hebe ihn mit einer erheblichen Menge, die ihn dachte für eine Minute.

Der Opener: Erhöhung, wenn Sie zuerst an der Reihe sind. Diese Strategie wird verwendet, um die Anzahl der Spieler zu begrenzen und ist ein Informations Wette (in der Regel Spieler mit starken Händen rufen). Viele werden zu falten, aber die übrigen entweder gleichermaßen aggressiv oder wirklich eine gute Hand.

Zusammendrücken: Die Anhebung bei Verdacht auf einen anderen Spieler oder Spieler können auf ein Unentschieden (Spieler, die nach einem Straight, Flush, etc.) sein. Raising rät Spielern, die eine Chance auf ihren Unentschieden.

Zum Beispiel war ich im Besitz einer Hand geeignet J10 und der Flop kam mit zum Beispiel 2-A-8 mit zwei Clubs in der Gemeinschaft. Ein weiterer Club gaben hätte mir eine starke Flush Möglichkeit, aber mein Gegner wetten eine starke Menge, die es nicht wert Glücksspiel, wenn ich nicht mein Flush war.




Alpha Betting | Andre Akkari Poker | Owl Poker Events | Amsterdams Poker | Mira Poker | Xp Roulette | Fossilman Poker Training | Casino Palais DE LA Mediterranee | Loteriasy Poker | Poker Soccer


Comments are closed.